Eine gute Kombi: Thermomix® und Vakuumiergerät

Mit dem Thermomix® ist es so einfach, die besten Gerichte zu zaubern. Nicht immer schafft man es, alle gekochten Portionen sofort zu verbrauchen. Weil Wegwerfen ein No-Go ist, bleiben nur zwei Optionen: Die Reste dem Nachbarn schenken oder einfach haltbar machen. Die Haltbarkeit können Sie erheblich verlängern, wenn Sie die Lebensmittel vakuumieren.

Sie bewahren Lebensmittel ganz einfach länger haltbar auf, wenn Sie einen Vakuumierer nutzen. Das wiederum entspricht dem Gedanken der Nachhaltigkeit und spart wertvolle Lebensmittel-Ressourcen.

Das Vakuumiergerät ist ein Küchenhelfer, der Sie dabei unterstützt, Lebensmittel sicher für längere Haltbarkeit in Folie zu verpacken. Dabei entfernt der Vakuumierer bei seiner Arbeit die Luft in einem Gefrierbeutel oder bei in Folien verschweißten Lebensmitteln. Auf diese Art und Weise verschließen Sie einen Beutel absolut luftdicht. Dadurch werden die Lebensmittel länger haltbar und bleiben faktisch auch länger frisch.

Ist ein Vakuumierer sinnvoll?

In meinen Augen ist ein Vakuumiergerät absolut sinnvoll, denn wir alle kennen die Situation: Meist haben wir zu viele Lebensmittel eingekauft oder zu viel gekocht. Damit wir das später verwenden können, bietet es sich an, alles in kleinen Portionen in Beuteln zu verpacken.

Auf diese Weise vakuumierte Lebensmittel sind viel länger haltbar. Im Schnitt ist die Haltbarkeit damit um das Zehnfache verlängerbar. Auch bei frischem Gemüse oder Obst bietet es sich an, dieses zu vakuumieren, wenn nicht alles sofort gebraucht wird, denn so ist der Einkauf vom Samstag auch am nächsten Donnerstag noch frisch und nahrhaft.

Wenn Gemüse vakuumiert ist, können Sie dieses im normalen Kühlschrank bis zu 3 Wochen aufbewahren. Im Gefrierschrank beträgt die Haltbarkeit sogar bis zu drei Jahren. Als Thermomix®-Repräsentantin kann ich allerdings keine spezielle Empfehlung für ein Vakuumiergerät geben.

Was kann ich alles vakuumieren?

Im Prinzip eignen sich die meisten Lebensmittel dazu, per Vakuumierer länger haltbar gemacht zu werden. Ich nutze das für viele Gerichte aus dem Thermomix®. Wenn ich 4 Portionen gekocht habe, aber nur 2 aktuell benötige, habe ich so noch 2 in Reserve, wenn mal keine Zeit zum Kochen ist. Dabei vakuumiere ich beispielsweise

  • Suppen
  • Gemüse
  • Fleisch
  • Fisch
  • Brot
  • Gebäck
  • Obst

Worauf sollte ich bei einem guten Vakuumiergerät achten?

Als Thermomix®-Fan weiß ich Qualität zu schätzen. Darum ist auch bei einem Vakuumierer vor allen Dingen die Qualität ein wesentlicher Faktor.

Die Geräteleistung mit einer sehr leistungsfähigen Pumpe muss sehr gut sein, denn sonst erzeugt das Gerät schlichtweg kein richtiges Vakuum. Das aber ist notwendig, um die Haltbarkeit der Lebensmittel deutlich zu verlängern.

Deshalb gilt auch hier wie in den meisten anderen Lebensbereichen auch: Finger weg vom billigen Jakob, sondern besser sofort einen Qualitätsartikel kaufen. Als Thermomix®-Repräsentantin kann ich allerdings keine spezielle Empfehlung für ein Vakuumiergerät geben, weil nur der TM6 mein Fachgebiet ist, kann aber allgemeine Hinweise zum Kauf geben.

Wer ein gutes Vakuumiergerät sucht, sollte zunächst die einzelnen Anbieter miteinander vergleichen. Wer die Leistung im Auge behält und ein qualitativ hochwertiges Gerät kauft, hat später länger Freude sowohl an den vakuumierten Lebensmitteln als auch an dem Vakuumierer selber, denn Qualitätsgeräte halten zumeist deutlich länger als Billigvarianten.

Darum sollte das Gerät eine möglichst hohe Wattzahl erreichen. Nach meiner Erfahrung sollte der Vakuumierer mindestens eine Leistung von 110 Watt haben, weil er sonst schnell an seine Grenzen stößt gerade dann, wenn man mehrere Beutel nacheinander bearbeiten möchte.

Sonderfall Sous Vide – mein Tipp

Weil der Thermomix® in der Küche dabei hilft, Sous Vide zu garen, lassen sich auch so zubereitete Lebensmittel länger haltbar zu machen. Wenn ich diese Lebensmittel nach dem Vakuumgaren auch noch länger haltbar machen möchte, nehme ich keine normalen Gefrierbeutel, sondern extra für das Verwenden für Sous Vide klassifizierte Plastikbeutel oder Plastikfolien zu nutzen.

Übrigens können Sie spezielle Vakuumbeutel sogar wiederverwenden. Wenn Sie einen solchen Beutel verwendet haben, reinigen Sie ihn einfach nach dem Gebrauch gründlich oder geben ihn in die Spülmaschine, um ihn anschließend nochmal zu gebrauchen.

Sichern Sie sich jetzt den Gemüsestyler! Endlich wieder erhältlich, jedoch nur für kurze Zeit zum unschlagbaren Preis.

Hier zur Bestellseite

oder

QR Code Thermomix

Dies schließt sich in 0Sekunden