Mahlen mit dem Thermomix ®

Frisch gemahlene Gewürze oder Zutaten sind oft das A&O für den Geschmack.

Im Küchenalltag muss jeder häufiger mahlen. Früher nutzte man dazu

  • externe Mühlen
  • oder einen Mixer
  • oder sogar eine Kaffeemühle,

was ziemlich umständlich und kompliziert war. Diese Zeiten sind lange vorbei. Heute braucht man keine zusätzlichen Geräte. Heute gibt es den Thermomix ®, der alles für Sie perfekt mahlt.

Wollen Sie frisches Mehl haben? Kein Thema – ruck, zuck haben Sie aus Getreide Mehl gemacht. Sie können praktisch nahezu alles andere mahlen, was im Küchengebrauch zu mahlen ist:

  • Kräuter
  • Gewürze
  • Sesam
  • Kaffeebohnen
  • Nüsse
  • Zucker um Puderzucker zu erstellen
  • Parmesan Käse
  • Samen.

Wenn Sie es selber mit Ihrem TM6 mahlen, ist alles garantiert absolut frisch. Auf diese Art und Weise sind viele Zutaten länger haltbar.

Und das Bequemste: Mit der Einstellung der Bearbeitungszeit und der Wahl der Drehzahl regulieren Sie höchst einfach den Grad der Körnung in passender Form. Glauben Sie mir – einfacher geht es nicht.

Die Mein Tipp aus der Praxis beim Mahlen mit dem TM6

Wer größere Mengen an Zutaten mahlen muss, kann am besten mit einem kleinen Trick ein optimales Resultat erzielen. Verteilen Sie die zu mahlenden Zutaten auf kleinere Portionen und mahlen Sie diese nacheinander.

Ein Beispiel: Ich möchte alte Brötchen mahlen, um Paniermehl zu erstellen. Dann teile ich die zu verarbeitende Menge so auf, dass ich nie mehr als 100 Gramm gleichzeitig mahle. So erziele ich die beste Wirkung beim Mahlen mit dem TM6. Bei Schokolade darf die jeweilige Portion ruhig etwas größer sein, aber besser nicht über 200 Gramm.

Sichern Sie sich jetzt den Gemüsestyler! Endlich wieder erhältlich, jedoch nur für kurze Zeit zum unschlagbaren Preis.

Hier zur Bestellseite

oder

QR Code Thermomix

Dies schließt sich in 0Sekunden